Edict Nine Serie

Das Ziel war klar: Wir wollten das schnellste Full_Suspension Cross-Country-Bike der Welt bauen. Nach mehreren Jahren, vielen Versuchsreihen und unzähligen Prototypen haben wir es erreicht: Das Edict Nine kommt 2013 auf den Markt.

Das brandneue Edict Nine  wurde entwickelt, um über die Weltcupstrecken zu rasen und selbst die zerklüftetsten, mörderischsten Marathonstrecken zu bezwingen. Wir schaffen hiermit ein neues Maß an überlegener Leistung in der harten, unberechenbaren Welt des Offroad-Radrennsports. Die aus Carbonfaser bestehenden Modelle der Edict Nine Series mit dem "Felt Active Stay Technology"-Federungssystem (FAST) und der Effizienz und Stabilität der 29-Zoll-Räder markieren den Beginn einer neuen Generation im Cross-Country-Radsport.

Unsere eigenen Asprüche an das Edict Nine sind sehr hoch. Deshalb haben wir unser Federungssystem FAST nicht einfach übernommen, sondern an die .Geometrie eines 29er Rahmens angepasst. FAST verfügt über 100mm Federweg für eine gleichmäßige, reaktionsschnelle Fahrt und bietet eine unerreichte Dämpfungsleistung in einem leichten, renntauglichen Gesamtpaket. Natürlich war die Adaption der FAST-Technologie an eine andere Geometrie eine schwierige Aufgabe. Unsere Ingenieure haben die Geometrie und Rohrformen so behutsam verändert, dass ein perfektes Zusammenspiel zwischen Federungsleistung und Rahmen entstand. Das Geniale an FAST ist seine Einfachheit. Zielgerichtet arbeiteten unsere Ingenieure an der Entwicklung eines Rahmens und einer Federung, die miteinander im Einklang arbeiten und bestimmte Leistungsanforderungen erfüllen, zu denen hauptsächlich beispiellose Geschwindigkeit, Kontrolle und Effizienz bei XC-Rennen zählen. FAST vereint das Beste aus unserer großen Erfahrung im Bereich modernster Materialien und Konstruktionstechniken und nutzt das Rahmendesign, um die Federungsleistung des gesamten Bikes zu optimieren. Sitz- und Kettenstreben des Edict Nine sorgen in ihrem Zusammenspiel für das optimale Maß an Flexibilität für die Hinterradfederung. Der gesamte Hinterbau ist speziell geformt und so produziert, dass sowohl gleichmäßiges Pedalieren als auch ein gutes Fahrgefühl entsteht. Außerdem sorgt es für eine bessere Bodenhaftung der Reifen bei Anstiegen oder Fahrten über unebenes Gelände – eben in jenen Situationen, in denen die Federung die Traktion beeinflusst – und verleiht gerade genügend Nachgiebigkeit, dass die Materialermüdung reduziert wird.

Edict Nine wird es in 5 Varianten geben. Diese reichen vom Edict Nine 1 aus Carbon bis zum Edict Nine 60 aus Aluminium. Alle Edict-Modelle sind einfach zu handhabende Leichtgewichte und verfügen über ein stabiles, griffiges Handling, dass an steilen Anstiegen, aufregenden Abfahrten und sonstigen Hindernissen auf der Strecke Ihr Selbstvertrauen stärkt.